ICH BRAUCHE LIEBE

Ich lauf schon mein halbes Leben lang rum
und such ne schöne Frau Ich fühlte mich bisher so
allein ich war die arme sau
Ich träume am heiligsten Tag von Liebe werde
ich Sie kriegen oder nicht werde ich siegen oder
verlieren ich weiß es nicht ich weiß es nicht

Ich schreibe lange Briefe vom wilden Stier und von
wilder Lust er wird größer und noch größer mein
einsamer Frust

Ich brauch´ Liebe
Ich brauch´ Liebe

Ich singe von einsamen warmen Herzen von Leid
und auch von Schmerzen ich höre Abend für Abend die
Kuschel CD ich brauche jetzt kein Mitleid ich brauch
ne kleine Fee

Ich brauch´ Liebe
Ich brauch´ Liebe

Mädchen die sind so stark, Jungs sind viel zu schwach
Ich wünschte ich wäre einer von denen ich würde für Liebe
alles geben

Ich brauch´ Liebe
Ich brauch´ Liebe

 

Text :Harald Scholz
Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten